FAQ: Allgemein

Kurz gesagt: Nach Zeitaufwand.
Als Kunde sieht man natürlich immer nur die Zeit die ein Shooting in Anspruch nimmt – dabei entsteht die meiste Arbeit erst im Nachgang.

Auch die Bearbeitungssoftware (Abo-Modell), Instandhaltung der Kamera (regelmäßige Sensorreinigung), Anfahrt usw. kostet Geld.

Zunächst werden alle wichtigen Fragen via E-Mail, Telefon, Wahtsapp oder persönlich besprochen.

Damit ihr mit den Bildern wirklich zufrieden sein könnt, ist es wichtig möglichst genau Bescheid zu wissen:
• Was soll fotografiert werden?
• Habt ihr eine Vorstellung davon wie das Resultat aussehen soll?
• Wofür sollen die Bilder verwendet werden: Sind sie vor allem für die Verwendung im Internet gedacht oder sollen sie großformatig gedruckt werden? Lieber Hoch- oder Querformat? Oder wollt ihr euch einfach überraschen lassen.

Anschließend legen wir uns auf einen Termin und eine Location fest.

Für normale Shootings setze ich immer bis zu einer Stunden an. Bei Kindern und Tieren kann es auch mal etwas länger dauern – wichtig ist mir einfach genügend Zeit mitzubringen, sodass sich alle wohlfühlen, Spaß haben und anschließend mit einem guten Gefühl nach hause gehen können.

Individuell!

Grundoptimiert werden natürlich alle.
Vergängliche Schönheitsmakel (Pickel beispielsweise) entferne ich immer bei Portraits – Muttermale hingegen nur, wenn ihr das auch wollt.

Der finale Bildlook ist bei mir übrigens nicht nach Schema-F: Ich bügle nicht einfach irgendein Preset über eure Bilder sondern nehme mir jedes gesondert vor.

Bei der Bearbeitungen im traditionellen Schwarz/Weiß liegt die Betonung somit auch wirklich auf Bearbeitung:
Viel zu oft wird für diesen zeitlosen Bild-Look eine unschöne Abkürzung genommen – einfach den Regler bei der Sättigung auf 0 gezogen und schon hat man ein Schwarz/Weiß-Bild.
Das ist schnell und einfach aber eben auch unangemessen – denn der Blick wird einzig und alleine durch die Helligkeitsabstufungen geleitet.
Bei mir werden die Bilder Kanalweise (also für jede Farbe einzeln) angepasst und kommen somit ganz anders zur Geltung.

Die finalen Bilder werden in zwei Varianten in eine passwortgeschützte Online-Galerie hochgeladen: Volle Auflösung und Facebook-optimiert.

Was bedeutet in dem Zusammenhang Facebook-optimiert?
Facebook verkleinert normalerweise die Bilder beim hochladen und die Ergebnisse sind dadurch weniger hochauflösend.
Man kann das jedoch umgehen indem man die Bilder so aufbereitet (Größe anpassen, nachschärfen und das richtige Format wählen), dass Facebook sie ohne weitere „Optimierung“ annimmt.

Die Galerie könnt ihr gerne mit Freunden und Familie teilen. Zudem könnt ihr dort direkt Anmerkungen hinterlegen welche Bilder großformatig gedruckt werden sollen.

Selbstverständlich!
Ich verfüge über eine professionelle Datensicherung und Archivierung.

Viele Leute vernachlässigen leider das regelmäßige Sichern ihrer Daten – dazu zählen auch die Fotos.
Aus diesem Grund möchte ich meinen Kunden ein Stückweit Sicherheit geben und sichere alle Bilder zusätzlich auf einem NAS (Network Attached Storage) mit gespiegelten Festplatten.

Zudem lege ich jährliche Backup-Festplatten an. Alle Bilder sind somit auf vier Festplatten gesichert, wovon eine ausschließlich zum Übertragen neuerer Daten an den PC und somit auch den Strom angeschlossen wird.

Die Wahrscheinlichkeit eines vollständigen Datenverlustes liegt somit nahe der Null und ich kann euch jederzeit eure Bilder erneut zukommen lassen.

Nein! Eure Bilder gehören ausschließlich euch und werden nicht einfach von mir online gestellt.

Auf den Social-Media-Plattformen arbeite ich normalerweise mit freien Projekten und hole mir andernfalls die Genehmigung (für die Verwendung der Bilder) ein.

FAQ: Hochzeit

Je früher umso besser!
Die Faustregel lautet: Sobald der Termin steht sollte man buchen, denn je näher der Tag rückt umso wahrscheinlicher ist es, dass normale Shootings (die eher kurzfristiger gebucht werden) zu einer Absage führen.

Leider muss ich aufgrund von negativen Erfahrungen darauf bestehen.
30% sind im Vorfeld zu überweisen. Erst ab dann ist der Termin auch wirklich für euch reserviert. Der Rest ist nach der Hochzeit zu bezahlen.

Ich würde nie eine Hochzeit begleiten, wenn ich das Brautpaar erst am Tag der Trauung kennenlernen würde:
Wir treffen uns, lernen uns kennen und gehen euren wichtigsten Tag durch. Ihr bekommt auch eine Check-Up-Liste auf der ihr sammeln könnt wer und was definitiv fotografiert gehört.

Ja das ist normalerweise kein Problem.
Falls jedoch nur die Trauung im Vormittag gebucht wurde ist es nicht auszuschließen, dass Nachmittags noch ein Shooting angesetzt ist.
Wenn ihr mich sowieso für eine Reportage gebucht habt dann gehört der Tag ganz euch und ich kann ohne Wenn und Aber auch ein paar Stunden länger bleiben!

Selbstverständlich – jedoch kann es dann zu deutlich längerer Bearbeitungszeit kommen.
Ich vergebe Termine immer so, dass jeder möglichst schnell auch mit den Resultaten rechnen kann. Ein Hochzeitsalbum erstellt man nicht in 2 Stunden und somit kann es dann länger dauern.

FAQ: Druck

Ich habe mich in den letzten Jahren sehr intensiv mit dem Thema Druck befasst und namhafte Partner an meiner Seite, die für erstklassige Qualität stehen.
Um bestmögliche Ergebnisse im Druck zu erzielen müssen die Bilder auf das Material anpassen werden:
Eine Leinwand besitzt beispielsweise eine raue Oberfläche, wodurch das Bild vor dem Druck gerne etwas überschärft werden darf um anschließend besser zur Geltung zu kommen.

Druckereien arbeiten mit unterschiedlichen Farbprofilen:
Da ich eng mit meinen Druckpartnern zusammenarbeite ist sichergestellt, dass die Bilder anschließend auch wirklich so aussehen wie man sie auf dem Computer gesehen hat.

Großformatige Prints können gerne mal ein halbes Vermögen kosten: Entsprechend wenig Risiko sollte man dabei eingehen – ich weiß wo die Stolpersteine liegen, was Sinn macht und was vermieden werden sollte – profitiert davon wenn ihr wollt!

Um euch die Entscheidung des Materials zu erleichtern habe ich übrigens eine Menge an Druckbeispielen die ich gerne mitbringen kann.

Preise: Shooting

Für den Bereich Portrait (Einzel-, Paar-, Tier- und Gruppen-Shootings) habe ich drei Pakete anzubieten. Sollte das mal nicht ausreichen mache ich euch gerne ein individuelles Angebot:

Preise: Hochzeit

Auch für Hochzeiten biete ich euch 3 Pakete an.
Save-the-Date-Shooting samt Karte, Hochzeitsalbum, Trash-the-Dress usw. können ganz individuell dazu gebucht werden.